Remko WKF-120 compact

Veröffentlicht: 6. Januar 2017 in Heizung
Schlagwörter:, , ,

Hallo, frohes Neues !

wie bereits geschrieben heizen wir mit einer Remko WKF-120 compact Luftwärmepumpe monoenergetisch. Also ohne irgenwelche Unterstützung durch Solar, PV, Ofen, Gas, Kohle oder sonstige Heizmittel, wir haben nur den „Propeller“ draußen. (Und einen Kaminofen im Wohnzimmer, wenn es mal ein gemütliches Feuer geben soll).

Da wir für die Wärmepumpe einen eigenen Zähler haben lassen sich die Kosten für Warmwasser und Heizung der letzen 3 Jahre sehr genau berechnen.

In den letzten 3 Jahren haben wir im Monatsdurchschnitt 54 Euro an Stromkosten bezahlt (bei 20 Cent incl MwSt pro kwh). Dazu kommt noch die Gebühr für den Zähler, auch knapp 5 Euro im Monat. Aufgrund der Zählergebühr könnte man überlegen auf den günstigeren Wärmepumpentarif zu verzichten, und auf einen einzigen Zähler umstellen. Die kwh sind dann zwar teurer, aber die Zählergebühr entfällt. Andersrum fehlt dann auch die genaue Ablesungsmöglichkeit der Heizkosten…. Mal sehen.

In den letzten 24 Stunden hatten wir hier zwischen -13 und -4 Grad. In diesen 24 Stunden hat unsere Heizung 20kwh verbraucht (Ohne Heizstab, der ist aus). Heisst also 4 Euro Stromkosten am heutigen Tag. Selbst wenn es den ganzen Monat lang so eisig kalt ist würden wir bei (31 Tage x 4 Euro) 124 Euro Heizkosten für diesen Monat landen. Das es einen ganzen Monat nachts -13 und tagsüber -4 Grad ist halten wir für ein unrealistisches Worst-Case Szenario, aber selbst wenn immer noch finanzierbar über den Jahresdurchschnitt gesehen – wobei wir dann den Kaminofen wahrscheinlich auch öfters anstellen würden 🙂

Kommentare
  1. M.M sagt:

    Hallo.
    Ich interessiere mich sehr für Eure Erfahrungen und Berechnung der Remko.
    In den ersten 10 Monaten lag der Verbrauch bei etwa 50 Taler pro Monat.
    Nun nur noch bei knapp 10? Ist das richtig? Oder hat sich ein Tippfehler eingeschlichen?

    • Da hast du Recht, ich bin wohl mit einem Komma verrutscht. Danke für den Hinweis, ich habe den Text korrigiert.
      falsch:
      „In den letzten 3 Jahren haben wir im Monatsdurchschnitt 5,40 Euro an Stromkosten bezahlt (bei 20 cent incl mwst pro kwh).“
      korrekt:
      In den letzten 3 Jahren haben wir im Monatsdurchschnitt 54,0 Euro an Stromkosten bezahlt (bei 20 cent incl mwst pro kwh).

      Richtig gerechnet ist es so:
      Seit Oktober 2013 ist die Heizung im Betrieb, mit Estrichaufheizprogramm und allem was die Heizung so leisten muss stehen wir aktuell bei 10.400 kwh auf dem Zähler.
      Ergibt also Stand heute (10/2013 bis 31.01/2017 = 39 Monate) 267 kwh pro Monat. An Stromkosten im Monat also 53,40 Euro (aufgerundet 54 Euro) incl. Mwst.

  2. Marius sagt:

    Hallo, ich bin seit kurzer Zeit auch Besitzer einer Remo WKF120 Compact. Könnt ihr mir sagen, wie ihr es mit der Wartung handhabt? Lasst ihr eure jährlich warten, wenn ja kennt ihr einen günstigen Remko-Fachpartner? Remko selbst verlangt über 500€ für eine Basis-Wartung. Leider ist der Hersteller m.E. „exotisch“ was das Netz von Fachpartnern in Süddeutschland angeht (ich wohne bei Heilbronn). Viele Grüße, Marius

    • Hallo Marius, ich lasse die Wartung von einem Kältemitteltechniker durchführen. Für den Techniker ist es wie die Wartung einer Klimaanlage. Er prüft dann ob alles noch dicht ist, genug Kältemittel vorhanden ist, und die Drücke stimmen. Kostet ca 100 Euro. Alle paar Jahre frage ich direkt bei Remko an ob es eine neue Softwareversion gibt, und falls ja habe ich die Software in Form von 2 SD Karten bekommen und nach Anleitung installiert. Remko war da immer äußerst hilfsbereit.

      • Marius sagt:

        Danke für die Tipps! Ich bin auch gespannt, wie das erste Jahr in Sachen Verbrauch bei mir im Neubau abschneidet. Viele Grüße nach Mettingen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s