Archiv für Januar, 2019

KWL – Überwachung der Lüftungsanlage

Veröffentlicht: 16. Januar 2019 in Lüftungsanlage

Wie hier Wolf CWL-300, die Temperaturen und die Wärmerückgewinnung geschrieben habe ich eine Überwachung für unsere KWL gelötet. Nach ein paar Jahren wurde es nun mal Zeit für ein Update, die SD Karte hat die Schreibzugriffe nicht überlebt. Aus diesem Grund habe ich eine Steuerung gebaut, welche die Messdaten direkt ins Internet hochlädt. So haben andere das Problem mit der Speicherung und Auswertung meiner Daten 😉

Alle Daten und Visualisierungen sind hier

https://thingspeak.com/apps/matlab_visualizations/269166

 

Werbeanzeigen

Frohes Neues !

Wie bereits hier und hier  geschrieben habe ich eine digitale Steuerung für den Wohnwagen gebaut. Mittlerweile wurde die Steuerung im Winterurlaub im Echtbetrieb auf Herz und Nieren getestet. Das Ergebnis: Die Steuerung funktioniert perfekt!

Meine Steuerung verfügt (wie schon erwähnt) über einen Lautsprecher und einen Gassensor. Beim Wintercamping ist der Gassensor auch tatsächlich losgegangen! – Im Vorzelt wurde ein Petroleumofen angestellt, die Tür zum Wohnwagen war auf – da der Gassensor so feinfühlig ist gabs folgerichtig Alarm. (Der Alarm ist über das Menü deaktivierbar, und der Wert ab wann überhaupt Alarm ausgelöst werden soll auch).

Die Steuerung wird noch um ein (oder zwei) Relais erweitert. Damit kann dann auch das Gebläse (falls gewünscht) bzw. eine Ultraheat automatisiert an- und ausgestellt werden (mit einstellbarem Nachlauf)

Mittlerweile ist der Prototyp in ein Gehäuse eingebaut worden, leider ist das Gehäuse beim Zuschneiden verrutscht, daher der unschöne Spalt über dem Display. Wir sind aber auch noch in der Prototypenphase 😉

Box_01.png

Kurze Erklärung des Displays:

K: 41.06 = Temperatur am Kapillarrohr = 41.06 Grad Celsius

I: Aktuelle Innenraumtemperatur = 22.19 Grad Celsius

S: Gewünschte Solltemperatur im Innenraum = 21 Grad Celsius

Zeit: Aktuelle Uhrzeit

Nacht: Eingestellte Uhrzeit für die Nachtabsenkung

TAG = Für die Steuerung ist „Tag“ (wechselt zu „NACHT“ während der Nachtabsenkung)

Max.Kapilar = Maximale Temperatur auf die das Kapillarrohr durch die Steuerung aufgeheizt wird.

Dann gibts noch die 3 blauen Taster für die Navigation durch das Menü sowie die grüne LED. Wenn die LED leuchtet arbeitet die Steuerung und heizt das Kapillarrohr auf die „Max.Kapilar“ Temperatur auf – Die Heizung regelt dann also runter.

Hier noch das Menü