Mit ‘Wolf CWL 300’ getaggte Beiträge

Mit Hilfe eines Raspberry Pi habe ich eine Überwachung für unsere KWL Anlage gebaut, wie hier bereits geschrieben.

https://traumhausmettingen.wordpress.com/2014/08/25/steuerung-fur-unsere-kwl-anlage/

Funktioniert alles einwandfrei, die Daten werden aufgezeichnet, der automatische Bypass funktioniert, die Wärmerückgewinnung durch den Bypass funktioniert – schön dran zu erknennen wie der Fortluft die Wärme entzogen, und der Zuluft zugeführt wird. Es kann sogar genau abgelesen werden wann wir duschen 🙂

Die Formel für die WRG ist nicht 100% genau, da die Temperatur der Fortluft sowie irgendwelche Drücke komplett ausgelassen werden, aber als erster Ansatz reicht das aus.

Temperatur der KWL

Werbeanzeigen

Wie schon etwas früher geschrieben haben wir eine WOLF CWL 300 mit Bypass als KWL-Anlage eingebaut.

Die Anlage läuft, nur leider ist Möglichkeit der Überwachung der Anlage in meinen Augen zu begrenzt – Es gibt nur einen Drehschalter mit dem die 3 Stufen der Anlage eingestellt werden können. Uns interessiert aber vor allem ob der Bypass funktioniert und wie die Wärmerückgewinnung so klappt. Selbst ist der Mann:

Mit Hilfe eines Raspberry Pi, ein paar Sensoren, Widerständen, Optokopplern und Magnetschaltern habe ich eine Möglichkeit gebaut um aktuelle Messwerte der Anlage per Webbrowser anzuzeigen. Insgesamt 4 Temperatursensoren messen die jeweilige Lufttemperatur in den Rohren (Zuluft, Abluft, Fortluft, Aussenluft) und errechnen daraus die zuluftseitige Wärmerückgewinnung. Über ein paar Optokoppler wurde der Drehschalter für die 3 Leistungsstufen ebenfalls mit dem Raspberry Pi verbunden. Somit kann die aktuelle Leistungsstufe auch ausgelesen werden. KWL-Anlage sowie Raspberry Pi sind dadurch galvanisch getrennt -> Das eine Gerät hat somit keine schädigende Wirkung auf das andere Gerät.

Der Status des Bypass wird durch einen Magnetschalter abgefragt. Ist der Bypass offen (keine Wärmerückgewinnung) hat der Magnetschalter keinen Kontakt. Bei geschlossenem Bypass ist der Magentschalter ebenfalls geschlossen.

Die einzelnen Werte (Temperatur, Bypassklappe sowie Leistungsstufe) werden alle 5 Minuten gesammelt, grafisch aufbereitet und mittels Webbroser zugänglich gemacht.

Der gesamte Code der Überwachung wurde „SD-Card optimiert“ – Alle Schreibzugriffe finden im RAM statt, einmal am Tag (sowie bei einem geplanten shutdown / reboot) werden die gesammelten Daten auf der SD-Card gespeichert. Bei einem Stromausfall gibt es somit einen maximalen Verlust von Messdaten der letzten 24h.

 

 

Wir sind drin….

Veröffentlicht: 13. Dezember 2013 in Uncategorized
Schlagwörter:, ,

…. Anfang Novermber sind wir in die eigenen 4 Wände eingezogen.

Nach 6 Wochen gibt es erste Zahlen zur Heizung (wir haben eine Luftwärmepumpe WKF-120 von REMKO), zur Lüftungsanlage (Wolf CWL 300 mit Bypass) sowie zu allem anderem.

Zur Heizung: Wir haben eine REMKO WKF 120 compact – bisher (in den letzten 6 Wochen, Aussentemperaturen zwischen 7 und -1 Grad) verbrauchen wir nur für die Heizung sowie Warmwasser im Schnitt ca 9 kwh pro Tag. Wir haben für die Heizung einen eigenen Zähler mit einem extra Wärmepumpen(WP) Stromtarif – da kostet die kwh 16ct. Macht im Monat 45 Euro Heizkosten – passt 🙂

Unsere Küche kommt vom Möbelhaus Agternkamp – Planung sowie Ausführung (und nicht zu vergessen der Preis) waren perfekt. Bei Fragen – die wir schon in der Rohbauphase hatten – wurde immer direkt kompenten weitergeholfen.

Die KWL (Lüftungsanlage) macht sich auch bemerkbar, es ist immer frische Luft im Haus, selbst morgens im Schlafzimmer ist kein „Mief“, das Bad ist nach dem Duschen ruck zuck vom Dunst befreit, alle Spiegel sind benutzbar. Auch der Geruch voller Windeln verschwindet im Nu 🙂